+Haupt Seite     +Zu beliebten angeben    + Unterkunft, Polen Heute ist Namenstag: Janusza, Marii, Reginy
     UNTERKUNFT
 Agroturistic [5]
 Appartment [14]
 Camping[0]
 Ferienhäuser[11]
 Finn Hütten [0]
 Freizeitzentren[4]
 Gästezimmer [7]
 Gasthaus [0]
 Gasthäuser [1]
 Hotels [14]
 Herberge [0]
 Kururlaub [3]
 Motels[0]
 Pensionen [30]
 Paläste[1]
 Schlösser[0]
 SPA [4]
 Villa [9]

 Alle Unterkunfte

  Paketen

 Schiurlaub (1)
 Silvesterreisen (1)
 Sommerferien (1)
 Herbstangebote (1)
 die Familie (1)

     ORTSCHAFTEN

 Agnetendorf
 Bolkenhain
 Buchwald
 Bad Warmbrunn
 Schömberg
 Greiffenberg
 Gajowka
 Jannowitz
 Hirschberg
 Krummhübel
 Schmiedeberg
 Marklissa
 Lomnitz
 Kiesewald
 Zillerthal - Erdmannsdorf
 Petersdorf
 Wigandsthal
 Giersdorf
  Seidorf
 Stonsdorf
 Bad Flinsberg
 Schreiberhau
 Steinseiffen
 Schönau
 Saalberg


     GEBIRGSZUG

 Riesengebirge
 Isergebirge
 Landeshuter Kamm
 Bober-Katzbach - Gebirge
 Unterkunft, Polen


     LINKS
 Badflinsberg,Kururlub
 Urlaub in Polen
 Zakopane, Polen

online:2

SCHMIEDEBERG/KOWARY

SCHMIEDEBERG/KOWARY

Liegt im östlichen Teil des Riesengebirges. Die ehemalige Bergarbeiter- und Leinewebersiedlung entwickelt sich zunehmend für den Tourismus. Der Ortsteil Podgorze gilt aufgrund der thermischen Bedingungen als sehr gutes Revier für Gleitflieger. Jedes Jahr im Juli werden hier die polnischen Meisterschaften im Gleitschirmfliegen ausgetragen. Eine touristische Attraktion ist das frühere Uranbergwerk. In einem der Stollen wurde kürzlich das erste Radon-Inhalatorium Polens eröffnet.

Die wenige Kilometer außerhalb des Städtchens befindlichen Stollen waren lange Zeit geheimnisumwittert. Nach dem 2. Weltkrieg bauten dort die Sowjets Uran ab, das vermutlich in den ersten Atombomben Verwendung fand. Als sie im eigenen Land ergiebigere Lagerstätten fanden, wurde Kowary für sie unbedeutend. Die Universität von Wroclaw/Breslau nutzte die Stollen später für Sprengstofftests.

Bereits 1974 eröffnete das Kurbad von Cieplice/Bad Warmbrunn in dem Stollen ein Radon-Inhalatorium. Es war das drittgrößte in Europa. Im Jahr 2000 wurde in einem 1200 Meter langen Labyrinth von Gängen ein Schaubergwerk eröffnet. Dort wird sehr anschaulich anhand von Schautafeln, Modellen und alten Gerätschaften über die Tradition des Eisen- und Uranbergbaus informiert. Außerdem werden wertvolle Mineralien aus der Region ausgestellt.  Zur Attraktion des Ortes tragen auch populäre Veranstaltungen wie das jährliche "Treffen der Berggeister" bei, das am 23. Juni wieder stattfinden soll.

Das neu eingerichtete Inhalatorium mit 26 Plätzen befindet sich in einem Teil des Stollens. Dort können Besucher sich unter ärztlicher Aufsicht täglich für eine Stunde im Liegestuhl aufhalten. Im Stollen herrscht eine gleichbleibende Temperatur von etwa acht Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 98 Prozent.

Das farb- und geruchlose Edelgas Radon, das in sehr geringer Konzentration aus den Felswänden austritt, kann das menschliche Gewebe nicht schädigen, sondern bewirkt im Gegenteil eine Aktivierung der Zellen und eine Regeneration des gesamten Organismus. Radontherapien werden unter anderem unterstützend zur Behandlung von Kreislauf- und Atemwegserkrankungen, Allergien, Unfruchtbarkeit und Impotenz genutzt. Auch für den gesunden Körper wirkt die Therapie wohltuend, stärkt die Abwehrkräfte und die Vitalität.



Wir empfehlen

Le¶niczówka Willa Anna*** w Szklarska Porêba -

Le¶niczówka Willa Anna*** - Szklarska Porêba

Rezydencja  TROJAN w Karpacz -

Rezydencja TROJAN - Karpacz

 Copyright © 2004-2005 Tenet s.c. (Telvinet) s.c.       | LOGUJOBJEKT ANGEBEN | ANGEBOT | WERBUNG | KONTAKT | LINKS |

| Karkonosze | Karpacz | Jelenia Góra noclegi | Jelenia Góra Unterkunft Noclegi w Polsce |
noclegi | Zakopane | Turistik.cz/de/ | Turistik.sk/de/ |


Projekt: Sieæ serwisów turystycznych

Copyright © 2003 - 2005
Tenet s.c.